Fragen zu "angesagt!Kultur.Sprache"

Wer kann für ein Mikroprojekt einen Antrag stellen?

Anträge für Mikroprojektanträge können alle Thüringer Schulen stellen. Eine Zustimmung des Schulträgers muss vorliegen. Bei der Durchführung der Mikroprojekte kann mit außerschulischen Partnern kooperiert werden.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Björn Schorr.

Wo finde ich die Honorarordnung?

Die Honorarordnung findet man im Downloadbereich der Website oder im Thüringer Schulportal.

Zuletzt aktualisiert am 07.04.2016 von Björn Schorr.

Wohin müssen die Anträge für ein Mikroprojekt geschickt werden?

Die Anträge werden von der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater in Thüringen e.V. angenommen.

LAG Spiel und Theater in Thüringen e.V.
Mikroprojekt „angesagt!Kultur.Sprache“
Unter der Linde 7
99974 Mühlhausen

 

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Steffi Loeffler-Schmidt.

Wie kann ein Mikroprojektantrag gestellt werden?

Die Antragsstellung erfolgt ausschließlich mit dem zugehörigen Antragsformular, per Post und zur jeweiligen Antragsfrist (Posteingang). Es werden nur vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Anträge angenommen.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Björn Schorr.

Wer berät bei Antragsstellung und Durchführung der Mikroprojekte?

Bei fachlichen und inhaltlichen Fragen:
Die LAG Spiel und Theater in Thüringen e.V. per Telefon: (03601 – 8556745), per E-Mail: (angesagt [at] lag-thueringen [.] de) oder direkt im Kontaktformular auf der Website.
 
Bei Fragen zum Bescheid und den Verwendungsnachweis:
Ansprechpartner ist das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, entsprechend der Angaben im Bewilligungsbescheid.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Björn Schorr.

Welche Kostenarten können beantragt werden?

  • Honorarkosten
  • Sachkosten,
  • Fahrtkosten der Schüler und der Externen,
  • Mietkosten für externe Räume und Technik,
  • Druckkosten,
  • Kosten der Öffentlichkeitsarbeit.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Steffi Loeffler-Schmidt.

Was kann nicht in einem Projekt gefördert werden?

  • Verpflegung,
  • Übernachtungskosten
  • Mieten von Räumen und Technik, die bereits vor Projektbeginn angemietet wurden.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Björn Schorr.

Bis wann kann ich meinen Antrag stellen?

Antragsfristen sind mit dem Posteingang zum 1. März / 1. Mai / 1. September 2016 gesetzt.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Steffi Loeffler-Schmidt.

Mit wem kann im Mikroprojekt zusammen gearbeitet?

Der Projektpartner kann eine natürliche wie juristische Person aus Verbänden, Institutionen, Kommunen, freier Kultur usw. sein.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Björn Schorr.

In welchen Bereichen kann das Projekt stattfinden?

Der kulturelle Schwerpunkt ist frei wählbar, es muss sich jedoch um eine Auseinandersetzung mit dem Thema Sprache handeln.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Björn Schorr.

Wie erfolgt die Kostenerstattung der Ausgaben des Mikroprojektes? Gibt es dafür Fristen?

Die Kostenerstattung erfolgt – wie auch die Bescheidung – über das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und kann nur nach bei vollständiger Abgabe der Dokumentation und bei Nachweis der sachgerechten Verwendung der zugesicherten Mittel erfolgen. Die Abgabe muss 4 Wochen nach dem Projektende geschehen.

Zuletzt aktualisiert am 02.02.2016 von Björn Schorr.

Wie muss das Mikroprojekt dokumentiert werden?

Die Mikroprojekte werden sowohl auf der Internetseite: www.angesagt-thueringen.de als auch in einer Broschüre dokumentiert.

Im Zuge der Kostenerstattung sind mindestens 5 digitale Fotos in druckbarer Auflösung (1800 x 1200 Pixel und mind. 240 dpi) mit Nennung des Urhebers und schriftlichen Veröffentlichungserlaubnis aller Abgebildeten einzureichen. Video- und Audiomaterial kann ergänzt eingereicht werden.

Im Zuge der Kostenerstattung ist das Projekt über einen standardisierten Fragebogen zu reflektieren.

Zuletzt aktualisiert am 04.02.2016 von Björn Schorr.